Die beste Linkseite gehört dir

Warum du auf Linktree und Co. verzichten solltest

Geht es nach den 20 Instagram-Profilen mit den meisten Followern, erfreuen sich Tools wie Linktree, Linkin.bio oder Linkfire nach wie vor großer Beliebtheit. Trotzdem gibt es Gründe, warum du lieber eine Linkseite ohne Zuhilfename dieser Dienste erstellen solltest.

Traffic

Ob Traffic jetzt explizit relevant für euer Suchmaschinenranking ist, lassen wir mal außen vor. Stellt euch einfach vor, eure Internetseite wäre ein Ladengeschäft – würdet ihr potenzielle Kunden lieber durch euren eigenen Laden oder den Laden eines anderen schicken?

Branding

Eigene Linkseiten kannst du voll und ganz dem Look & Feel deiner Homepage und somit ggf. deiner Marke anpassen.

Deine eigene URL

Die Adresse deiner Linkseite passt zu deiner Homepage z. B. https://lars-matthiesen.de/mehr/.

Erreichbarkeit

Klassifiziert Instagram die Links eines Dienstes beispielsweise als Verstoß gegen seine Richtlinen, funktioniert deine Linkseite plötzlich nicht mehr.

Keine Extrakosten

Im Gegensatz zu den bezahlten Tarifen von Linktree und Co. kostet eine eigene Linkseite nichts extra.

Alle Daten liegen bei dir

Das gilt nicht nur für die Linkseite an sich, sondern auch für etwaige Tracking-Skripte. Vergiss allerdings nicht, die eingesetzen Webanalysedienste etc. in deiner Datenschutzerklärung aufzuführen und die Cookie-Verwendung DSGVO-konform umzusetzen.

Wird geladen...

Womit erstellst du deine Homepage bzw. Linkseiten?